Navigation überspringenSitemap anzeigen

Sedimax Seperatoren – Pressschnecken Seperatoren für den Dauereinsatz

Feststoffe aus Flüssigkeiten separieren

Der Sedimax Seperatorist eine Maschine für die Fest-Flüssigtrennung, die auf der Pressschneckentechnologie basiert. Die Maschine wurde entwickelt, um mit Hilfe der Gravitation und mechanischer Kompression die festen und flüssigen Bestandteile zu trennen. Dadurch kann ein breites Spektrum verschiedenster Materialien separiert werden, die gängigsten Medien sind z. B. Schweine- und Rindergülle, Biogassubstrat. Prinzipiell können Seperatoren immer dann eingesetzt werden, wenn das Ausgangsprodukt in eine feste und eine flüssige Phase getrennt werden kann. Sowohl Fest- als auch Flüssigphase können nach der Seperation einfacher und wirtschaftlicher gehandelt werden.

Merkmale:

  • Edelstahlschnecke mit Aufpanzerung
  • Haltbare, hochleistungsfähige und selbstreinigende Siebkörbe
  • Geeignet für Dauerbetrieb
  • Membrane aus Federstahl, umschlossen von SINT-Polymer oder hydraulisch verstellbar
  • Konstante Belüftungsleistung über die komplette Länge

Technische Daten:

  • Leistung: Max. 50 m3/h
  • Siebtrommeln: 600 / 300 / 250
  • Spaltweiten: 0,25 - 0,90 mm
  • Feststoff TS bis max. 32% (Sonderlösung bis 35%)
  • Anschlüsse: 400 V, 50 Hz, 5,5 kW
  • Gehäuse: Edelstahl, Siebkorb: Edelstahl
  • Schnecke: Edelstahl / Edelstahl / PU
  • Maße: L 1950 mm, B 800 mm, H 1500 mm
  • Gewicht: 560 kg
Sedimax Seperatoren
Sedimax Seperatoren
Sedimax Seperatoren
Zum Seitenanfang